Manheims FiberGate

Heute war ich bei einem Mitbürger, der mich um Hilfe gebeten hatte. Die Aufgabenstellung war eigentlich ganz einfach - unter normalen Umständen: Zugriff auf die heimische Überwachungskamera von unterwegs ... und es wollte nicht funktionieren. Viele sagen jetzt vielleicht: "Wieso, ich scann

dickbusch.de/article/3858

&Das #.Internet -Neu

Bürgerbeiratssitzung am 2.9.2020

Am kommenden Mittwoch, dem 2. September 2020 finden im Bürgerzentrum Manheim um 18:00 Uhr die nächste öffentliche Bürgerbeiratssitzung statt. Nachfolgend die Tagesordnungspunkte:

Feuerwehrgebäude in Manheim-neu: Sachstandsmitteilung
Abschluss der Umsiedlung: Festakt zum offiziellen Ende der Umsi

dickbusch.de/article/3855

-Neu

Römerbrunnen mit Jupitersäule im Tagebau

Wir hatten die einmalige Möglichkeit, eine archäologische Sensation in Form eines römischen Brunnens, der zu einer Villa rustica gehörte und bis in die erste Hälfte des 5. Jahrhunderts genutzt wurde, im Tagebau zu besichtigen. Allerdings war er zu der Zeit noch nicht komplett freigelegt

dickbusch.de/article/3845

&Das

Grundstücksvormerkungsplan von Juni 2020

Es gibt mal wieder einen aktuellen Grundstücksvormerkungsplan mit Stand vom 23.6.2020. So langsam wird es voll in Manheim-neu ;-)

Ihr könnt Euch den Plan hier herunterladen:

dickbusch.de/article/3838

-Manheim -Neu

„Ab dem morgigen Samstag, 00:00 Uhr sind im Kerpener Stadtgebiet Zusammenkünfte von mehr als drei Personen unter freiem Himmel untersagt, es sei denn, die Personengruppe ist dadurch verbunden, dass sie in ständiger häuslicher Gemeinschaft miteinander lebt (z.B. Familien, ständige Wohngemeinschaften), die Zusammenkunft bei der Erledigung von Besorgungen zur Deckung des täglichen Bedarfs unvermeidbar ist (z.B. Warteschlangen) oder aus zwingenden beruflichen Gründen erfolgt.
Bürgermeister Dieter Spürck hat sich zu diesem Schritt entschlossen, da sich offensichtlich viele Menschen nicht an die dringende Empfehlung halten, zur Eindämmung des Corona-Virus zuhause zu bleiben.“

stadt-kerpen.de/media/custom/1

Die Lustige Buben haben alle Veranstaltungen im Mai rund um das Maifest abgesagt. Eine verantwortungsvolle Entscheidung!

Bitte nicht zur Kerpener Feuerwehr fahren um einen Corona Test zu machen.
Die Zeitungen und der WDR haben darüber berichtet, dass es dort einen Drive-in Test gibt.
Dort wird aber ausschließlich getestet, wenn die Personen vom Gesundheitsamt dort hingestellt wurden!!!! ———Bitte nicht einfach hinfahren———-

Wer Beiträge auf der Seite @manheimhilft veröffentlichen möchte, bitte das Hashtag nicht vergessen, dann geht Euer Beitrag sofort automatisch auf die Seite.

Um die Beiträge der Seite @manheimhilft in Eurer Zeitleiste zu sehen und Benachrichtigungen aktivieren zu können, folgt bitte der Seite! Wer sich über den Link von Lonie's Newsletter angemeldet hat, bei dem passiert das automatisch.

M A N H E I M hilft

Liebe Manheimer*innen,
das Corona-Virus ist allgegenwärtig und hat unser Leben tüchtig durcheinandergewirbelt. Und es wird noch schlimmer kommen, die Einschränkungen werden noch weitergehen.
Das bringt für viele Bürger Probleme, die wir heute noch nicht alle absehen können.
In einer solchen Situation braucht man Zusammenhalt und gegenseitige Hilfe.
Viele kommunizieren über Facebook oder WhatsApp. Eine ganze Reihe, insbesondere ältere und hilfsbedürftige Bürger haben aber keinen Zugang zu diesen Medien. Einen PC oder ein Smartphone mit Internetzugang hat aber fast jeder.
Deshalb freue ich mich, dass Marco Jakobs sofort zugesagt hat und in Windeseile auf der Seite Manheimer-News eine Gruppe „Manheim hilft“ eingerichtet hat. Hierauf kann jeder mit einem E-Mail-Adresse vom PC oder vom Smartphone zugreifen.

Nutzt bitte im Bedarfsfall diese Plattform rege.
Nochmals Dank an Marco Jakobs und bleibt alle gesund
Lonie Lambertz

Uns jung Möhne maaten et schön 

Traditionell gab es an Weiberfastnacht wieder unseren wunderbaren Möhnezoch, bei dem wettertechnisch diesmal nahezu fast alles mit dabei war: Wind, Regen und am Ende sogar Sonne. Dieses Aprilwetter tat der tollen Stimmung allerdings keinen Abbruch und so wurde gesungen, getanzt und

dickbusch.de/article/3823

&Das -Manheim -Neu

Alaaaaaf😃gleich ist es soweit-unser Möhnezoch zieht wieder durch den Ort😍 Mehr Bilder und ein Bericht später hier 🤗

Das Waldgebiet der Steinheide wird nicht in Anspruch genommen.

Die Fläche des Friedhofs Manheim-Alt sowie die Kartbahn wird nach Plan ebenfalls nicht in Anspruch genommen. Beide Flächen werden von Süden aus verkehrstechnisch erreichbar bleiben.

Die Umbettungen vom alten Friedhof werden fortgeführt. Nach April sind bereits 98% der Grabstätten umgebettet. Die kleine Friedhofskapelle wird nicht abgebrochen. Es soll final eine kleine Gedenkstätte errichtet werden.

Show thread

Live-Ticker von der Bürgerversammlung zur Zukunft Manheims nach dem Kohleausstieg:

- Tagebau Hambach Ende bis 2030
- Morschenich wird nicht mehr für den Abbau benötigt.
- Die Fläche von Manheim-Alt wird voraussichtlich benötigt um eine entsprechend flache Böschung realisieren zu können.

Ab Sommer ca. 3-monatige Beteiligung der Bürger nach Vorstellung der Leitentscheidung. Vorher soll es eine Infoveranstaltung geben.

Ab Dienstag, dem 28.1. bzw. Mittwoch, dem 29.1. werden für die Dauer der Straßenarbeiten im Bereich der Bushaltestellen diese temporär in Höhe Manheimer Ring 35 verlegt!

Außerordentliche Bürgerversammlung am 11.Februar

Am Dienstag, dem 11.02.2020 um 18:30 findet im Bürgerzentrum Manheim-neu eine außerordentliche Bürgerversammlung statt. Im Rahmen der aktuellen Pläne für den Kohleausstieg sollen unter anderem folgende Fragen diskutiert werden:

 

Was passiert nun mit der Fläche von Manheim-Alt
Was ist mit

dickbusch.de/article/3817

-Neu

Sperrung Manheimer Ring im Dezember

Von Dienstag, dem 10.12. bis einschließlich Donnerstag dem 12.12. ist der Manheimer Ring zwischen dem Kreisverkehr Blatzheim und der Kapelle wegen Asphaltierungsarbeiten gesperrt. Die betroffenen Grundstücke können fußläufig, jedoch nicht mit dem Fahrzeug erreicht werden.

Für den ÖPNV werden in der Zeit provisorische Bushaltestellen eingerichtet.

Die Freigabe fü

dickbusch.de/article/3808

-Neu

Aktuelle Mitteilung von Westnetz!

Kerpen-Sindorf, 25. August 2019

Um 10 Uhr des heutigen Vormittages (25.08.2019) kam es durch einen technischen Defekt eines Rohwasserbrunnens im Bereich des Wasserwerkes Sindorf zu einer Störung in der Wasseraufbereitung. Die Wasserwerkbereitschaft nahm daraufhin den defekten Rohwasserbrunnen unmittelbar außer Betrieb.
Durch den Defekt entstand eine Wassereintrübung bei der Entnahme von Trinkwasser, der in einigen Haushalten der Städte Bergheim, Kerpen und Elsdorf bisher aufgetreten ist bzw. noch weiterhin auftreten kann. Je nach Entnahmeort im Wassernetz ist mit einer Trübung im Trinkwasser in den nächsten zwei Tagen zu rechnen. Hierbei handelt es sich um eine optische Beeinträchtigung der Trinkwasserqualität. Mit einer Gesundheitsgefährdung ist derzeit nicht zu rechnen.

Show more

Manheimer News Portal's choices:

Manheimer Community

Willkommen im Manheimer Infoportal - die Newsplattform und Community von und für Manheimer!